Skywalk Masala 2 EN A Test - Flugschule Ternberg
SKYWALK - LEICHT - LEICHTER - AM LEICHTESTEN - LEISTUNG - MASALA 2
Skywalk, Masala2, Flugschule, Ternberg, Testbericht, google
17550
post-template-default,single,single-post,postid-17550,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Skywalk masala 2

Skywalk Masala 2 (EN-A)

SKYWALK – LEICHT – LEICHTER – AM LEICHTESTEN – LEISTUNG – MASALA 2

Der Spieltrieb und die Motivation, wo sei das Beste für unser schönes Hobby trieb uns vergangenen Winter in die heiligen Räume von SKYWALK.

Unser Schoberstein und meine schwachen Beine motivierten zum Kauf eines Bersgschirms Masala, der meine Attribute befriedigen sollte. Leicht zu tragen, leichter zu fliegen und am leichtsten zum Starten, so bringen auch die alten Männer das Ding noch hoch….. in den Himmel. Weil nicht nur leicht sondern auch noch verlässlich stark in Aerodynamik und Leistung und das ganze auf EN A …

Starten: So leicht wie beim Raufgehen geht´s auch in der Abflugphase zu auf meine Krampfadern rücksichtnehmend kommt diese an Willigkeit kaum zu übertreffende Kappe über den Kopf…. brav den Steuerimpulsen folgend geht`s dann übergangslos in eine vertraute Abhebe und Flugphase.

Fliegen: Mit den 19 m2 natürlich ein Traumhandling beinahe gedankengesteuert schneidet man in Sicherheitsmanier durchs geliebte Element….. Beim XS mit meinen gut 90 kg Abhebegewicht ist bei leichter Thermik etwas Geschick und Gedanken für das geringste Sinken kein Fehler… aber dann ist man mit all den Anderen obern dabei… Die Größe S mit 22 m2 hebt einem ob man will oder nicht himmelwärts….

Ein guter SKYWALK ER der MASALA 2!



FACEBOOKYOUTUBESCHREIB UNS