Dein Weg zum Gleitschirm Piloten

Wir empfehlen dir folgende Vorgehensweise um die Freude des Paragleitens zu erlernen.

Schritt 1:

 Der Paragleiter Schnuppertag

Für ALLE jedes Wochenende (Samstag und Sonntag) möglich! (April-November)

 

Der Schnuppertag findet ebenso wie unser Grundkurs immer am Wochenende (Samstag und Sonntag) statt und ist auch gleichzeitig wie der erste Tag vom Grundkurs.

 

Die Beginnzeiten werden vorab in unserem Wochenend-Ausblick (News) bekanntgegeben und können je nach Wetter etwas variieren (meistens zwischen 09:00 und 11:00 Uhr). Dieser wird jeweils am Donnerstag oder Freitag auf unserer Homepage, Facebook-Seite und auf unserer Instagram-Seite veröffentlicht. 

 

Mitzubringen sind: 

  • Fahrradhelm oder Kletterhelm (falls nicht vorhanden, leihweise erhältlich)
  • Getränke und sonstige Verpflegung
  • Sportliche Bekleidung (witterungsabhängig)
  • Festes Schuhwerk (z.B. Knöchelhohe Bergschuhe)

Tagesablauf: 

  • Ankunft am Schulungsgelände (Beginnzeit: s.o.)
  • PARKEN: bitte nur auf den angeführten Flächen und NICHT südlich des Fahrsilos!

 

Die Zufahrtsstraßen müssen für landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge uneingeschränkt befahrbar sein. Bei vermehrtem Aufkommen einfach fragen, dann finden wir schon ein geeignetes Platzerl. 

 

  • Mündlich Anmeldung bei unseren Fluglehrern 
  • Ausgabe der Paragleiter-Leihausrüstung
  • Kurzer Theorieteil über die Grundlagen des Paragleitens ( ca. 20min)
  • PRAXISTEIL mit Funkunterstützung ( ca. 4 Stunden)
  •  

Preis: € 80,–

(Dieser Betrag wird dir auf den Grundkurs angerechnet!)

Schritt 2:

Die Paragleiter Grundschulung

Schulungseinstieg für ALLE jedes Wochenende möglich! (April-Oktober)

 

Am ersten Tag der Paragleiter-Grundausbildung erhalten die Teilnehmer ihre Ausrüstung von den Fluglehrern. Gemeinsam bewegen sich alle zum Startpunkt am Übungshang.

 

Dort findet eine detaillierte Einweisung in die Handhabung des Gleitschirms und des Zubehörs, wie das Gurtzeug, statt. Diese Einführung ist ähnlich gestaltet wie beim Schnupperkurs, sodass Interessierte, die am Schnupperkurs teilgenommen haben, nahtlos in den Grundkurs übergehen können.

 

Anschließend beginnen die ersten praktischen Übungen mit Funkunterstützung. Dabei erleben die Teilnehmer ihre ersten kurzen Flüge und gewinnen erste Erfahrungen beim Paragleiten.

Im weiteren Verlauf der Paragliding-Ausbildung wird das Übungsprogramm täglich um zusätzliche Übungen erweitert. Die Instruktoren nehmen sich Zeit, um auf die individuellen Fortschritte und die aktuelle Phase der Ausbildung jedes Teilnehmers einzugehen.

 

Dadurch wird eine flexible Teilnahme ermöglicht, bei der jeder nach seinem eigenen Tempo und seiner jeweiligen Erfahrungsstufe mitmachen kann. Dieser angepasste Ansatz fördert das Können jedes Einzelnen, bis schließlich die Phase der Höhenflüge erreicht ist.

 

Schulungsablauf:

 

Theorie: 1 Tag (Schlechtwetterprogramm)

Praxis 3-4 Tage (1-2 Wochenenden) 

 

Mitzubringen sind: 

  • Fahrradhelm oder Kletterhelm (falls nicht vorhanden, leihweise erhältlich)
  • Getränke und sonstige Verpflegung
  • Sportliche Bekleidung (witterungsabhängig)
  • Festes Schuhwerk (z.B. Knöchelhohe Bergschuhe)

 

Hier findest du das genaue Programm zum Grundkurs.

 

 

Treffpunkt jeweils zwischen 9.00 und 11 Uhr am Grundschulgelände – wird im Wochenausblick (News,WhatsAPP oder via App) ausgeschrieben.

Preis: € 450,–

(inkl. Ausrüstung und ausführlichem Lehrbuch)

Schritt 3:

Der Gleitschirm Höhenflugkurs

Höhenflugkurs Paragleiten

 

Nach erfolgreicher Absolvierung des Grundkurses bist du nun bestens auf deine ersten großen Flüge vorbereitet. Beim Höhenflugkurs werden die Techniken, die du im Grundkurs erlernt hast umgesetzt. Unter ständiger Funkunterstützung machst du deine ersten Höhenflüge vom Brandkogel.

 

Ein wenig an die Höhe gewöhnen, Entfernungen einschätzen lernen und zum Schluss noch den Landepunkt treffen. So lautet das Erfolgsrezept für deine ersten 5 Flüge.

 

Schulungsablauf:

Praxis: 2 Tage (1 Wochenende) 3-4 Flüge pro Tag 

Preis: € 250,–

(inkl. Ausrüstung und ausführlichem Lehrbuch)

Angebot:

 

für den Jahresstart 2024 der Paragleiter Ausbildung.

 

Bei Buchung beider Kurse Grundkurs + Höhenflüge wird euch €50,- gut geschrieben.

Ausbildungskosten normal: €700,-

 

Preis: € 650,–

(Starterpaket)

Info:

 

Für die Dauer des ganzen Kurses wird die Ausrüstung von der Flugschule Ternberg bereitgestellt.


Danach wird für jeden Flugsportler auf Wunsch eine eigene Ausrüstung je nach Preis und Anforderungen zusammengestellt und angepasst. (Wir verfügen über ein großes Angebot an neuer und gebrauchter Flugsportausrüstung)

 

Ab jetzt bist du Besitzer deiner Österreichischen Schulungsbestätigung

Flugschule Ternberg

SCHRITT 4:

DIE HÖHENFLUGPAUSCHALE

Höhenflugpauschale

 

von der Schulbestätigung  zum internationalen Paragleiterschein.

 

Diese Phase deiner Ausbildung baut auf dein erarbeitetes fliegerisches Können nach Erhalt deiner österreichischen Schulbestätigung auf  und begleitet dich in Richtung Paragleiterschein.

 

Für den international gültigen Paragleiterschein sind ja insgesamt 40 Höhenflüge über 300 m auf 3 verschiedenen Startplätzen  vorgeschrieben . Es geht uns im wesentlichen dabei nur peripher um diese Vorschriften.

 

Du Erlernst dabei wie  bei den verschiedenen Geschwindigkeitn in den verschieden Bedingungen und Flugmanövern dein  Gleitschirm geflogen werden will. Somit erreichst  du ein Optimum an Sicherheit, Leistung  und kannst und wirst die größtmögliche Freude am Fliegen erleben und genießen.

 

Unsere Motivation ist es , dich möglichst weit über die Ausbildungsvorschriften hinaus, ein fliegerische Rüstzeug mitzugeben, das du ein verantwortungsbewusster und selbständiger Pilot werden kannst und somit deine wundervolle Stille Flugsportart dein Leben über,  ganz viele Jahre bereichern wird.

 

Deine Ziele sollten sein: 

  • Erfliegen verschiedener Normalfluggeschwindigkeiten  im Geradeausflug und Kurvenflug
  • Fliegen mit  Speedsystem unbeschneunigt und beschleunigt mit und ohne anglegten Ohren.
  • Behirnen und erfühlen des aktiven Flugstils
  • Fliegen in bewegter Luftmasse noch oben und unten….  Thermikfliegen und Abstiegshilfen

 

Da diese Ausbildung sehr individuell auf dich ausgelegt werden wird bitten wir dich uns Regelmäßig auf die oben angführten Themen anzusprechen.

 

Wir wünschen dir ein schönes erlebnisreiches und erfüllendes Fliegen!

Preis: €200,-

(Private Ausrüstung)

€400,-

(mit Leihausrüstung der Flugschule )

FacebookYoutubeE-Mail